THEME MARKTPLÄTZE

Übersicht gängiger Theme Stores

Neben den einzelnen kleinen Theme Entwicklern, die ihre Themes und Templates auf den eigenen Seiten verkaufen, gibt es auch einige große Marktplätze in Netz. Diese Anbieter erstellen selbst keine Produkte, sondern bieten nur die Infrastruktur für Designer und Programmierer.

Die größten und bekanntesten Marktplätze sind ThemeForest, MOJO Themes und Template Monster. Viele der von uns vorgestellten Entwickler verkaufen hier ebenfalls ihre Produkte. Letzterer ist dabei noch ein Spezialfall, da viele der Designer dort exklusiv für Template Monster tätig sind und Produkte wie am Fließband produzieren.

Vorteile:

Auf den großen Marktplätzen finden sich Unmengen von Themes und Templates. Ein Vergleich mit den einzelnen „Entwickler-Schmieden“ wäre daher nicht fair. Teilweise sind die Angebote bereits auf mehrere tausend Produkte angewachsen. Die Auswahl ist aber nicht nur sehr groß, sondern auch entsprechend vielseitig. Es gibt Themes für alle Branchen und Einsatzzwecke in vielen verschiedenen Stilrichtungen. Hier wird eigentlich jeder Seitenbetreiber fündig. Im Gegensatz zu den meisten Einzelanbietern, die oftmals nur für eine Plattform entwickeln, werden auf den Marktplätzen häufig alle großen CMS- und Shopsysteme abgedeckt.

Auch die Preise sind hier durchweg moderat und fair. Durch die Vielzahl der Verkäufer leistet sich niemand überhöhte Preise. Oftmals wird die Preisstruktur ohnehin von den Marktplatzbetreibern vorgegeben.

Nachteile:

Die hohe Anzahl verschiedenster Verkäufer hat also wie man sieht seine Vorteile. Dadurch, dass man nicht bei einem einzelnen Anbieter kauft, muss man allerdings auch ein wenig vorsichtig sein. Nicht alle Verkäufer auf den Marktplatz-Plattformen haben die gleichen Qualitätsstandards oder bieten einen einheitlich guten Support. Man sollte immer zuvor die Bewertungen der Verkäufer und der einzelnen Produkte überprüfen, bevor man sich zum Kauf entschließt. In der Regel sind die Produkte sehr hochwertig, aber das Qualitätsniveau ist eben durchaus unterschiedlich.

Viele Entwickler bieten auf ihren eigenen Seiten auch Paketpreise oder Abos an, durch die man mehrere (oder sogar alle) Themes zu einem deutlich günstigeren Preis erhält. Dies ist bei den großen Marktplätzen, abgesehen von einigen zeitlich begrenzten Aktionen, nicht üblich. Wer also häufig neue Designvorlagen benötigt, ist daher bei einem guten Einzelanbieter oft besser aufgehoben.